Lesbos nach dem EU-Türkei-Deal: Wie geht es Griechenland heute? Folge 5

Sie kämpfen um Wasser, um einen Schlafplatz, ums Überleben: Im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos leben mehrere tausend Menschen auf engstem Raum. Immer wieder brechen Krawalle aus und alle fürchten sich vor dem Winter. Was sich seit dem EU-Türkei-Deal verändert hat und wie Flüchtlinge, Flüchtlingshelfer und Politiker die Lage einschätzen, seht ihr in Folge 5 von „Wie geht es Griechenland heute?“

Was soll das?

Dieser Film ist Teil einer crowdfinanzierten Recherchereise durch Griechenland, bei der wir mit Menschen aus verschiedenen Altersklassen, Schichten und Städten gesprochen haben, um zu erfahren, wie es Griechenland heute geht und was die Leute in Griechenland von der Europäischen Union halten. Weiterlesen →

Die Deutsch-Griechen: Wie geht es Griechenland heute? Folge 4

Anna und Dimitris haben griechische Eltern, sind aber in Baden-Württemberg aufgewachsen. Dann zogen die Eltern zurück nach Griechenland – im Jahr vor der Wirtschaftskrise. Und die Familie verlor in der Krise alles. Heute jobbt Dimitris in den Semesterferien beim deutschen Burger King und Anna denkt ans Auswandern. In Folge 4 von “Wie geht es Griechenland heute?” haben wir die Deutsch-Griechen in ihrem Zuhause nahe Thessaloniki besucht.

Was soll das?

Dieser Film ist Teil einer crowdfinanzierten Recherchereise durch Griechenland, bei der wir mit Griechen aus verschiedenen Altersklassen, Schichten und Städten gesprochen haben, um zu erfahren, wie es Griechenland heute geht und was die Griechen von der Europäischen Union halten.

Weiterlesen →

Renterin im Anarcho-Viertel Exarchia: Wie geht es Griechenland heute? Folge 3

Vivian ist 71 Jahre alt und im wohl anarchistischsten Viertel Athens groß geworden. Die Rentnerin hat uns durch Exarchia geführt und uns ihre Sicht auf die Krise und deren Folgen erklärt.

Was soll das?

Dieser Film ist Teil einer crowdfinanzierten Recherchereise durch Griechenland, bei der wir mit Griechen aus verschiedenen Altersklassen, Schichten und Städten gesprochen haben, um zu erfahren, wie es Griechenland heute geht.

Weiterlesen →

Crowdspondent – Deine Reporter

Wir sind “Crowdspondent – Deine Reporter” und recherchieren deine Themen in Deutschland und überall auf der Welt. Ob die Sperrzone von Fukushima, Hamburgs Linke nach dem G20 Gipfel, Brasiliens Favelas vor der Fußball-WM oder Griechenland in der Dauerkrise – wir berichten unabhängig und persönlich als Korrespondenten der Crowd.

Finanziert wird das per Crowdfunding. Bei uns geht es nicht um Klicks und krasse Überschriften, sondern um hintergründigen Journalismus, der im Team mit euch entsteht. Wir berichten über Politik von unten und widmen uns dabei den Themen, die aus eurer Sicht nicht genug beachtet werden.

In unserem Youtube-Trailer erfährst du mehr über uns:

Weiterlesen →

Der Zero Waste Bauer: Wie geht es Griechenland heute? Folge 2

Michalis Maniadakis hat bei einer Baufirma in Athen gearbeitet. Dann schmiss er sein altes Leben hin, um Bauer auf Kreta zu werden – und um die griechische Landwirtschaft zu revolutionieren. Was der Zero Waste Landwirt verändern will und was sein Lebenswandel mit der Krise zu tun hat, seht ihr in Folge 2 von „Wie geht es Griechenland heute?“

Was soll das?

Wie unser erster Film über die Zukunftschancen junger Griechen ist dieser zweiter Film Teil unserer crowdfinanzierten Recherchereise durch Griechenland, bei der wir mit Menschen aus verschiedenen Altersklassen, Schichten und Städten gesprochen haben, um zu erfahren, wie es Griechenland heute geht. Alle Themen, die wir behandeln, kommen von euch, unseren Usern!
Weiterlesen →