“Andere Leute sagen, dass wir hier oben in der Scheiße leben”: In der Copacabana Favela

Das einzige, das Favela-Bewohnerin Maria hat, ist ihr Zuhause. Egal, wie elend es auf andere wirkt. Unterwegs zu einem Ort, der bald verschwunden sein könnte. von Lisa Altmeier und Steffi Fetz Maria streicht durch das Haar eines Plastikponys. Fünf Jahre alt könnte sie in diesem Moment sein. Wäre da nicht ein Säugling um ihren Bauch … Weiterlesen →

“Panela de Pressao”: Ein Schnellkochtopf macht Politik

Vor kurzem haben wir euch erzählt, dass wir uns mit dem Studenten Rafael Rezende von der Internetseite “Panela de pressao” (deutsch: Schnellkochtopf) getroffen haben. Leserin Bel hatte uns auf ihn aufmerksam gemacht. Jetzt sind wir endlich mal dazugekommen, seine interessante Geschichte aufzuschreiben. Wie ihr vielleicht auf unserer Seite mitbekommen habt, gehen die Menschen in Brasilien … Weiterlesen →

“Occupy Cabral”: Proteste im Paradies

Weißer Sandstrand, teure Appartements und prominente Bewohner, die abgeschottet an der Atlantikküste ihren Reichtum genießen. Das ist Rios Stadtteil Leblon. Unruhe und Lärm findet man hier nicht. Normalerweise. Doch am Donnerstag, den 4.7.2013, versammelten sich hunderte wütende Brasilianer dort vor dem Haus eines besonders bekannten Besitzers: Sérgio Cabral Filho. Cabral, wie er hier genannt wird, … Weiterlesen →