Kontakt

Du willst uns eine Idee oder einen Themenvorschlag schicken, eine Frage stellen oder einfach verfolgen, was wir so machen? Du arbeitest in einer Redaktion und willst uns Videos, Audios oder Texte abkaufen? Oder organisiert eine Konferenz und willst, dass wir einen Vortrag oder einen Workshop halten? Hier alle Wege, auf denen ihr uns finden könnt:

Unsere Visitenkarten

Unsere Visitenkarten

Lisa Altmeier und Steffi Fetz
Email: info[at]crowdspondent.de
Twitter
Facebook
Soundcloud
Youtube
RSS-Feed

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Lisa, Hallo Steffi, und alle Lieben Locos.

    Ich schreibe Euch aus Mexiko City.
    Ich bin begeistert von Eurer Idee.

    Hier in Mexiko gibt es fast 30% NINIS Ni Trabajan Ni Estidian, Nicht Arbeiten, nicht Studieren.
    Und das, obwohl Mexiko ein Land ist mit fantastischen Möglichkeiten, frei, es gibt Internnet und viel zu tun.

    So wie Ihr kann man auch hier seine Ideen umsetzen. Das ist meine Sichtweise, die aber viele nicht teilen.

    Ich entwickle gerade eine Seminar für die Schulabgänger, die nicht wissen was sie mit Ihrem Leben
    machen sollen. In Deutschland sind es fast 50 %.

    Wie ist es in Japan ?…sind die Jungen Japaner zwischen 17 und 25 begeistert von den Möglichkeiten, die sie haben.
    Oder gibt es auch eine grosse Gruppe, die keinen Spass an der Arbeit hat und nur arbeitet um Geld zuverdienen,
    oder gar nicht weiss was sie machen soll.
    Oder weil die Eltern etwas ausfgesucht haben.
    Sprechen die von Berufung im Sinne des Wortes oder fühlen sie sich nur Teil des Sistems..wie kleine Robots.

    Der Artikel über Euch im Spiegel Online und den Sealds hat mich zu dieser Frage inspiriert.

    über eine Anwort würde ich mich sehr freuen…. Euer Frank

    Kennt Ihr Yunus den Friedensnobelpreisträger….der hat neulich
    auf der Internationalen Socialbusiness Summit hier in Mexiko gesagt, das er nicht nachvollziehen kann warum junge Leute in Italien und Spanien keine Arbeit finden…..

    Die Ideen liegen auf der Strasse…so wie crowdspondent.de.

    Felicidades.

  2. Hi you two, its all nice and great. As a senior citizen away from Germany for 30 years only 1 question: Who is paying your health insurance? I do know when I come to good old Germany I have to pay an arm and a leg for my Filipina wife health insurance for our stay. Other wise no entry/ticket. Bitte um nachricht.

    MfG,

    G-A Schildt

Du willst mitdiskutieren? Dann los!