Mit der Militärpolizei durch die Innenstadt. Eine etwas andere Stadtführung durch Salvador

Wir haben unser erstes Wochenende in Salvador verbracht. Bevor wir uns näher mit Kultur und Gegend beschäftigen, hat Leserin Julia uns dazu aufgefordert, nachzuschauen, was hier am brasilianischen Unabhängigkeitstag los ist. Der Unabhängigkeitstag war gestern, am 7. September. Brasilien feiert an diesem Tag jedes Jahr die Befreiung von der portugiesischen Besetzung. In diesem Jahr hatte der … Weiterlesen →

„Panela de Pressao“: Ein Schnellkochtopf macht Politik

Vor kurzem haben wir euch erzählt, dass wir uns mit dem Studenten Rafael Rezende von der Internetseite „Panela de pressao“ (deutsch: Schnellkochtopf) getroffen haben. Leserin Bel hatte uns auf ihn aufmerksam gemacht. Jetzt sind wir endlich mal dazugekommen, seine interessante Geschichte aufzuschreiben. Wie ihr vielleicht auf unserer Seite mitbekommen habt, gehen die Menschen in Brasilien … Weiterlesen →

Gasmasken-Pflicht auf der Arbeit: Crowdspondent spricht mit den Protest-Reportern von Midia Ninja

Vor ein paar Wochen haben wir euch davon erzählt, dass auf einer Demo während des Papst-Besuchs zwei junge Journalisten des Reporter-Kollektivs Midia Ninja von der Polizei festgenommen wurden. Jetzt haben wir mit einem Ninja-Reporter gesprochen. Er erzählte uns, was die Gruppe macht, wie sie sich gegründet hat uns wieso die Ninjas in einem gemeinsamen Haus … Weiterlesen →

Demonstration nach Papst-Empfang: „Faschismus auf 140 Zeichen“

Der Papst ist seit Montag in Rio. Wir sehen schon seit Tagen die Weltjugendtagsgäste mit ihren bunten Rucksäcken hier herumlaufen. Presseleute aus verschiedenen Ländern sind ebenfalls angereist. Die Demonstranten nutzen diese öffentliche Aufmerksamkeit und ziehen wieder auf die Straßen. So auch heute Abend (deutsche Nacht). Polizisten twitterten nach dem Papst-Empfang Fotos von ihren Demonstrations-Verletzungen, von … Weiterlesen →

Busfahren in Rio: Proteste gegen den Stillstand

Der Confed-Cup ist vorbei, doch die Demonstrationen in Brasilien gehen weiter: Heute ist Generalstreik, ausgerufen von den Gewerkschaften. Doch wieso überhaupt? Ihr wolltet mehr Hintergründe zu den Protesten und habt uns gefragt, worüber sich die Menschen hier genau aufregen. Deshalb stellen wir euch ab heute vor, wogegen die Leute protestieren. Wir beginnen mit dem Verkehrssystem. 

„Occupy Cabral“: Proteste im Paradies

Weißer Sandstrand, teure Appartements und prominente Bewohner, die abgeschottet an der Atlantikküste ihren Reichtum genießen. Das ist Rios Stadtteil Leblon. Unruhe und Lärm findet man hier nicht. Normalerweise. Doch am Donnerstag, den 4.7.2013, versammelten sich hunderte wütende Brasilianer dort vor dem Haus eines besonders bekannten Besitzers: Sérgio Cabral Filho. Cabral, wie er hier genannt wird, … Weiterlesen →

„Alles ist falsch“

Das Gebäude, dessen Türklingel wir drücken, sieht aus wie ein Palast. Drei Pförtner wollen wissen, wen wir besuchen. Es ist halb neun, Mittwochabend in Rio de Janeiro. Unsere Leserin Eva hat uns hierher geschickt, zu Marcela, die sie beim Caipoeira-Training kennengelernt hat. Marcela  ist eine der Frauen, die in Rio die brasilianische Revolution vorantreiben will. … Weiterlesen →

Heute in Rio: Großdemo vor Confed-Cup-Finale geplant

Viele von euch wollten wissen, wer in Brasilien auf die Straße geht und warum. Deshalb gehen wir heute auf die Demo zum Confed-Cup-Finale. Was wir erleben, könnt ihr auf dem Blog verfolgen. Today-protesters decorated police shields while waiting to be let into Belo Horizonte city hall #Changebrazil #brasil pic.twitter.com/6OhSsSRodV — kurtizz (@kurtizz01) June 29, 2013

„Fahrt nicht zur WM!“

Eigentlich heißt es immer, dass es den Menschen in Brasilien so viel besser geht als früher. Trotzdem demonstrieren gerade in allen brasilianischen Großstädten Tausende. Das hat auch mit der WM zu tun. Protesters in São Paulo left Sé Square and are going to the City Hall (photo earlier today by AFP) pic.twitter.com/vW4QSROKuv — Kety Shapazian … Weiterlesen →