Deutschland, deine Waffen

Im Moment sind wir für euch auf Waffenrecherche unterwegs.

Denn die Rüstungsexporte der Bundesrepublik Deutschland haben sich im Jahr 2015 im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt (Quelle: Rüstungsexportbericht des Bundeswirtschaftsministeriums). Es wurden Genehmigungen für die Ausfuhr von Waffen und Waffenzubehör in Höhe von 7,86 Milliarden Euro erteilt (2014: 3,97 Mrd). Dabei ist die SPD alias Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel ursprünglich mit dem Versprechen angetreten, die Rüstungsexporte zu senken. Wieso ist das bislang nicht gelungen? Ist es tatsächlich so schwer, weniger Waffen zu exportieren und wenn ja, warum?

Ihr wollt, dass wir uns mit deutschen Waffenexporten beschäftigen und für euch herausfinden, sie regelt, wer darüber entscheidet, wer sie kritisiert. Habt ihr zu diesem Thema Fragen oder weitere Ideen, dann schreibt uns hier, auf Facebook, Snapchat (Name: Crowdspondent), Twitter, Instagram oder wo auch immer ihr im Netz Zuhause seid.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Mich würde interessieren, welche Länder die meisten Waffen abnimmt? Welche Kriterien müssen erfüllt werden, damit die Rüstungsindustrie, Waffen an die jeweiligen Länder verkaufen darf.

    Viele Grüße
    Ugur Güclü

Du willst mitdiskutieren? Dann los!