Schickt uns durchs deutsche Brasilien

Wir sind nur noch drei klitzekleine Wochen in Brasilien. Furchtbar kurz! Aber noch habt ihr die Möglichkeit, mitzubestimmen, was wir recherchieren. Unser nächster Aufenthalt ist Blumenau. Die deutscheste aller brasilianischen Städte.

Aber: Was sollen wir da eigentlich?

Schickt uns durch Blumenau!

8 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Wie wär’s, wenn ihr über den Gebrauch der deutschen Sprache recherchieren würdet und über die Veränderungen, durch den Einfluss der portugiesischen Sprache?

  2. Wie wär es wenn ihr mal recherchiert warum Blumenau seit Jahrzehnten zu den brasilianischen Städten mit der höchsten Selbstmordrate gehört, eine alarmierende Tatsache, die so gar nicht in das offizielle Bild der gemütlichen Stadt mit provinziellem Flair passt. Lasst Euch von der Oktoberfeststimmung nicht einlullen: Drogenprobleme, Erfolgsdruck, Hunger, Kinderarbeit, Gewalt gegen Frauen und Minderheiten und Marginalisierung gibt es auch in der „deutschen“ Provinz.
    Hier zwei Artikel zum Einlesen:
    http://www.novae.inf.br/site/modules.php?name=Conteudo&pid=1909
    http://darwinn.blogspot.com.br/2012/11/suicidios-em-blumenau-e-regiao.html
    Auch wenn Ihr es nicht nötig fandet meiner Einladung nach Fortaleza wenigstens eine höfliche Absage zu erteilen, bin ich Fan geblieben und lese die Reportagen über Euere Entdeckungen in Brasilien mit Vergnügen. Weiter so!

    • Lieber Hans Peter,

      schön, dass du ein Fan von uns bist und danke für die Hinweise zu Blumenau. Wir haben dir am 11. August per Facebook geantwortet, dass wir noch nicht genau wissen, ob wir Fortalezza noch schaffen werden, aber wohl nicht alle Orte bereisen werden können, die wir gerne sehen würden. Unsere Reiseplanung ist ziemlich spontan (das ist unserem Crowdspondent-Prinzip geschuldet). Danke aber noch einmal für deine Einladung und wir hoffen, dass du trotz des kleines Kommunikations-Missverständnisses unser Fan bleibst.

  3. Diesen Kommentar haben wir gelöscht, weil wir keine Beleidigungen auf unserer Seite stehen haben wollen. Liebe Valdira, wir sind mit Sicherheit keine Nazis, du hast etwas missverstanden.

  4. Versuch mal nach Pomerode zu fahren, die richtige deutscheste Stadt Brasiliens. Liegt in der nähe von Blumenau, und lohnt sich kennenzulernen.
    BG, Afonso.

  5. Lieber Afonso,

    hihi, rate mal, wo wir gestern waren 😉 In Pomerode! Was wir da erlebt haben, schreiben wir euch baldmöglich auf. Und ja, die kleine Konkurrenzsituation um den Titel der „deutschesten Stadt“ haben wir auch mitbekommen.

Du willst mitdiskutieren? Dann los!